home
 
Inhaltsverzeichnis   essence  Alpha et Omega

 

download     essence  Alpha et Omega (pdf)

composer Tiagaraja Adil Christoph Allenstein, © 2021   
aus:  Millennium Music Poetry  DAS BUCH DER GESÄNGE  

 


Z.  last words


Kriege werden um materiellen Konsum geführt, nicht um Territorien.
Sie werden nicht von Religion, sondern von Genussehen motiviert.


Die Welt wird in Stücke gerissen, wenn Menschen nicht ihre Seele sind.
Die Erde muss das Blut tausender Könige trinken, wenn der Schatten der Muslima
den Mond verdunkelt und Christentum das Lachen der Großen Mutter verschlingt.


Religion und Spiritualität können der Menschheit nicht eher Frieden bringen, bis
die Weibliche Seele spricht: „Ich sehne mich nach dir, Du schöpferischer Mensch.“



Paternale spirituelle Moral und religiöse Erziehung der Mütter sind Zumutungen für
die ganze Menschheit: sie bringen Chaos, Epidemien, Krankheiten und Kriege hervor.
Kulturelle Bildung, nicht Tourismus, muss daher unser Angebot an die Jugend sein.


Niemals haben Frauen selbst die Kraft, um das Schicksal Unserer Welt
zum Guten zu wandeln, selbst wenn sie das Amt des Reinen Geistes ausübten.
Die Planetarische Macht der Frauen, die Welt zu ändern, ist entsprechend
dem Kulturellen Schöpfergeist der Männer, von dem Sie erzeugt wird.



Gemeinsame Verantwortung  Es ließe sich an Eine Menschheit Heilung geben,
wenn Männer, anstatt narzisstisch die Persönlichkeit von Frauen zu stärken, sich viel-
mehr um die Geburt der weiblichen Seele kümmern, indem sie den Zusammenhang
zwischen friedenschaffendem Werk der Frauen und Seelencharakter der Männer leben.


Zivilisation – Spiritualität & Religion – ist auf Unterdrückung der Seele gegründet, was
sexuelle Untreue, Kriege, Krankheiten, Wut, Bitterkeit schafft: das Fehlen von Kultur.



La renonciation à l'amour: God becomes human, that Women become divine 
Wenn Frauen spirituelle Nächstenliebe einsetzen, um mit ihrem Seelenpartner heilend
das Planetarische Bewusstsein herbeizuführen, dann wird es der ganzen Menschheit
zugute kommen. Nutzen Männer ihre Männerbündnisse in Gleichgültigkeit gegenüber
'Psychoanalyse und Heilige Schriften', um die Welt in Gier, Hass und Verblendung
zu belassen, dann wird das Ergebnis unweigerlich die Vernichtung der Menschheit sein.


Es ist die Natur frommer Frauen – seien diese nun jüdisch, katholisch, sunnitisch oder
buddhistisch – die kosmische Intelligenz ganz irdisch zu machen. Wollen Männer nicht
mit
Genussehenresorts den Weltenbrand eines Krieges herbeiführen, müssen sie in
Anbetung des Heilig-Weiblichen {Anima} und der Spiritualisierung (Ent-Erotifizierung)
ihres Intellekts wieder Herzensmenschen werden, um zu heilen, was verwundet ist.


Der Austausch zwischen der spirituellen Persönlichkeit der Frauen und den seelischen
Kapazitäten der Männer erzeugt ein Neues Zeitalter. Noch aber sind Geschäftsmänner
süchtig darin, Frauen auszubeuten, mit immer noch raffinierteren Konsummärkten und
romantischeren Hochzeits-Resorts Geld zu machen. Versuche sie zu korrigieren oder
mit ihnen über ihre Torheiten zu streiten, ist nutzlos. Selbst wenn Frauen gesammelt in
heiliger Erleuchtung aufgingen, könnte das die gesamte Lage auf der Welt nicht ändern.

 

Der geschriebene Dialog – Voraussetzung zur Kommunikation und Heilung
Frauen haben die Macht, den zerstörerischen Nationalismen Einhalt zu gebieten.
Doch noch schwelen Herodias Feuer des Verlangens 'den Mann' zu beseitigen:
die feministische Psyche sucht nach der Möglichkeit, frei zu brennen (Robert Musil).


Männer können heilen durch ihr Wort, wenn sie schreiben wie etwas ist; und
ihre Gedanken, Gefühle, Erfahrungen darüber dem Kreis der Weisen Frauen mitteilen;
und andere veranlassen, etwas zu tun; und versprechen, selber etwas zu tun.

 

>> Inhaltsverzeichnis        >> Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy

   

français

english

español

italiano

   
   
 


We are looking for someone to translate this page of "essence  Alpha et Omega" from German into English
or any other language. If you are interested, kindly contact:  forum_women-global-ethics(at)liwest.at.

 

http://www.women-global-ethics.com


MILLENNIUM  MUSIC  POETRY
essence  Alpha et Omega

Inhaltsverzeichnis der einzelnen Kapitel:

Symphony Universel: sacred-music-festival
»significatio passiva«

Zhikr
Prolog
A. Das Buch der Gesänge
B.
Situation: Anamnesis und anā-Lyse
C.
I. Von den Inneren Bildern
     II. Von der Herren-Vernunft
D. Dieu sensible au Cœur
E.
Vulnerabilität des Herzens und spirituelle Resilienz
F.
Die Antwort des Universums: 'Gottes Wundertaten'
G.
Fragen
H.
Appell an die Frauen
I.
Global Warning
   Zerstörung von Religion, Bildung und Kultur
J. Religionskriege
K.
Ethik und Planetarisches Bewusstsein
L.
Wissen und Vision
M.
I. Der schöpferische Ausdruck von Liebe
    
II. Das Geheiligte, die Verehrung der Weiblichen Seite Gottes
    
III. Die Heilkraft der Liebe
    
IV. Bedeutung der menschlichen Beziehung
    
V. Der Heilige Gral
    
VI. Der heilige Kontakt
N.
Kulturelles Herz und Unbefleckte Empfängnis
O.
Beziehungs-Situation auf Planet Erde
P.
Über heilende Hormone und vergiftende Stoffe
Q.
Integral Ethics Unity in Multiplicity
    
Dialog
R. Women-Universel-Global-Ethics  
S. Healing – Awakening of Womanity
T. Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy
U. Ethics Conference on Dialogue
V. Transcultural Mentoring
W.
Kultur und Gemeinschaft
X.
Gebete und Gesänge
Y.
Universel – Intertextual Human Experience
Z.
last words
Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy (ISSAT)
Omega
Responsorium Graduale
The Cosmic Mandala
Vom Flügelschlag der Schmetterlinge